Ein Riss im Vorhang

Sie blickt durch einen Riss im Vorhang. Leicht wie die Melodie eines Gänseblümchens tippelt sie über ein Seil, angebracht in schwindliger Höhe, in die Manege. Ihre Zehen strecken sich und sie springt mit geschlossenen Augen, begleitet von einem weit ausgespannten gelb gepunktetem Schirm, das Publikum raunt, hält den Atem an doch sie lacht nur und schwingt sich aufs Trapez. Fliegt mit einem Triangel erzeugtem Trommelwirbel aus dem Scheinwerferlicht durch einen Riss im Vorhang.